Jahresbotschaft 2020 für das Weltgeschehen aus dem Feuer Shivas

2020 unterscheidet sich von den vorangegangenen Jahren dahingehend, dass es ein Jahr der Individualität ist, des Individuums, der Eigenverantwortung.

Jeder ist dazu aufgerufen sich selbst zu betrachten, sich selbst gegenüber zu stehen, sich zu fragen, bin ich wahrhaftig? Bin ich die- oder derjenige für die oder den ich mich ausgebe? Denn viele sind nur noch Zerrbilder der Gesellschaft, Mitläufer. Mitläufer, mehr vom Internet geprägt, als vom Leben selbst.

In diesem Jahr ist es an der Zeit die Fremdprägungen hinter sich zu lassen, die fremden Hüllen herabzuziehen, das Innere zu beleuchten und nach außen zu bringen.

Fürchtet Euch nicht, wenn die einen oder anderen Dämonen zum Vorschein kommen. Diese Dämonen haben keine Überlebenschance. Diese Dämonen werden im Angesicht der Wahrheit, die in diesem Jahr auf die Erde strömt, zerfallen oder schreiend von dannen ziehen. Lasst die Dämonen sich gebären und die Erde verlassen. Vertraut darauf, dass in den meisten Fällen hinter all den Schatten ein Licht brennt, eine Flamme aufleuchtet und auflodern wird.

Wenn nur ein einziger den Mut hat Wahrheit zu sprechen, erweckt dies den Mut in anderen sich auch zu bekennen, zu ihren Werten, zu ihren Wahrheiten, ihren Sehnsüchten.

Wenn auf diese Weise, einer nach dem anderen aufsteht und die Rampen, in denen sich die Gesellschaft allzu sehr und allzu gerne sonnt und Darstellungszauber vollbringt und diese Rampen nach und nach geleert werden, spürt jeder, dass es heiße Luft ist, was sich auf den Rampen im Öffentlichen zeigt.

Keiner, will betrogen werden. Die Sehnsucht eines jeden liegt in der Sehnsucht nach Wahrheit und Wahrhaftigkeit.

Die, die meinen sie könnten immer noch auf den Bühnen der Welt stehen, falsch reden, die Leute verführen und wie der Rattenfänger von Hameln, die Menschen in das Dunkle und in die Abgründe führen, behaupten es stünde eine Endzeit bevor: Es sind die Leute, die Angst verbreiten, um Geld mit der Angst machen, Medizin verkaufen, die krank macht, statt zu heilen. All jenen werden einem nach dem anderen die Masken abgerissen. Es wird sich zeigen, dass oftmals die Medizin, die verteilt und verschrieben wird, in Wahrheit Mordwaffen sind. Denn diese falsche Medizin ist zerstörerisch, sie zerstört das Leben selbst. Die Hoffnung die verkauft wird, ist die Hoffnung schneller zu sterben und möglichst wenig gequält zu sein.

Doch das ist nicht die Hoffnung die Gott Euch als Hoffnung gegeben hat. Denkt daran, Hoffnung heißt, zu vertrauen, Erlösung zu finden, Erlösung von sich selbst, von den Schatten, von den Irrtümern und dann im Wesenskern seinen göttlichen Funken wieder zu finden, zu entdecken und zu leben. Und darum liegt ein sehr spannendes Jahr vor Euch.

Denn es ist das, was Ihr als Sünden aufgehalst bekommt, in dem Ihr gequält seid und Euch überlegt, wie Ihr selbst einsparen könnt dieses und jenes, was der Welt schadet, dient nur dazu, Euch zu knechten und in die Irre zu führen. Denn jene, die Euch das aufoktroyieren, sind jene, die genau das hervorbringen und wollen, dass es Euch zerstört, klein macht und als Sklaven auf der Welt hält.

Seid Euch dessen was Ihr braucht, was Ihr benutzt, bewusst. Vertraut darauf, dass jeder von Euch alles richtig macht, wenn es im Namen der Wahrheit geschieht.

2020 wird sich die Welt verändern. Doch, wenn die Dürre kommt, lernt die Regentänze, lernt Euch zu erinnern, wie es war, wie es funktioniert. Lernt dort, wo Wasser gebraucht wird den Himmel anzurufen. Es gibt immer genügend Wasser. Das Wasser ist nur falsch verteilt. Durch Eure Tänze und Gebete wird jeder Baum genährt, jede Pflanze bewässert. Erinnert Euch, dass alles da ist. Das Universum ist frei von Mangel. Es geht nur darum, die Tore zu öffnen, wo sie zurückgehalten werden, wo Euch vorgemacht wird, dass Mangel da ist, damit Ihr Euch in Abhängigkeit begebt. So lasst die Tore der Fülle sich öffnen, lasst die Natur fruchtbar sein. Erinnert Euch auf welche Weise das Wasser zurückkehrt, auf welche Weise das Leben in der Erde geweckt wird, auf welche Weise alles was ist, das Leben im Kleinem und im Großem gewürdigt wird.

Pflanzt an wo Ihr seid, egal ob im Balkonkasten oder auf der Wiese. Ruft die beseelten Aspekte der Pflanzen zurück. Erkennt in jedem Tier,, sei es noch so klein, dass es ein Wesen von Gott geschöpft ist.

Feng Shui Beratung im Garten

Es gilt nicht Wesen, Leben zu vernichten, sondern es zu würdigen, in allen Bereichen. Werdet diejenigen, die ihre Füße auf die Erde setzen und Lichtspuren hinterlassen auf all ihren Wegen.

Hört auf Euch gefangennhalten zu lassen durch die Meinung anderer, durch Glaubensvorstellungen, durch das Gefangensein in einer Gesellschaft, die versucht die Abwendung von Gott zu popularisieren.

Seid diejenigen, die sich selbst mehr vertrauen, als dem was behauptet wird. Befreit Euch in 2020 endgültig von aller unterdrückender Macht. Es liegt an jedem von Euch, seine eigene Kraft, seinen eigenen Mut zu erwecken und ganz klar des Weges zu gehen und Vorbild für andere zu sein, zu ermutigen, dass auch sie sich allen Sklaventums entledigen.

Es ist das Jahr der großen Freiheit, der Bewegungen, der Rückanbindung an ursprüngliches Wissen. Erinnert Euch, wie Ihr über Steppen gegangen seid, um Oasen zu finden. Erinnert Euch, wie die Wüste bepflanzt wurde, wie die Wüste selbst zu Lebensräumen wurde. Es gibt nichts, was nicht machbar ist, wenn es aus dem Individuum und der Wahrhaftigkeit eines jeden kommt. Lasst die Zerrbilder zerfallen und erlebt, was es heißt, wenn das Jahr 2020 wirklich zu einem goldenen Zeitalter wird.

Das, was vor hundert Jahren war, war ein Traum, ein Rausch, der mit dem versank, was dann kam und mit dem Krieg endete. Diesmal lasst das Jahr der zwanziger Jahre den Aufstieg in das Licht, das wahrhaft goldene Zeitalter sein und den Beginn einer neuen Ära der Wahrheit und der Anbindung an die Quelle und den Ursprung allen Seins und allen Lebens.

Wisset, die Wesen des Himmels und des Lichts, der Wahrheit, der Einheit mit dem ALLEINEN, der nur einer ist und völlig frei von dogmatischen Weltreligionen ist, dieser ALLEINE ist in allem und um jeden, umspannt und erfüllt das ganze Leben, das ganze Sein. Dieses Alleinsein lasst zur Energie, zum Feld, das Euch umspannt in 2020 werden und Ihr werdet Frieden und Glück erfahren in Euch, in jeder einzelnen Zelle. Der eine wird den anderen im Angesicht erkennen.

Om Namah Shivay

(Berlin, 5. Januar 2020 empfangen von Parvati aus dem Feuer Shivas)

Artikel mit Freunden teilen

Über die Autorin

Parvati S. Hörler ist Fengshuimeisterin und Schamanin. Durch eine sensiblere und vielschichtigere Wahrnehmung nimmt sie die Außenwelt intensiver wahr. Lesen Sie die Geschichte von Parvati S. Hörler.

Noch keine Kommentare. Schreibe den Ersten: