Botschaft aus dem Feuer der Offenbarungen 2016

Botschaft aus dem Feuer Babaji 2016

Die Manifestation von Frieden

durchgegeben von Babaji*

Genug der Kriege, der Morde, des Verrats am Leben selbst. Mag sein, dass zu Beginn des Jahres noch Bomben fliegen, Erdteile gesprengt werden. Doch seid euch gewiss, dass das die letzten Streiche der Dunkelheit sein werden. Dieses Jahr steht für Frieden. Und wenn sich entlädt, was sich noch entladen muss, verpufft damit der Rest der Kraft der Finsternis, die ausgedient hat auf Erden und auch in den anderen Bereichen des Seins. Was auf der Erde veranstaltet wurde, was ihr, Mutter Erde selbst angetan wurde und all dem Leben auf der Erde, hat alles übertroffen, was an Grausamkeit je geschehen ist. Gepeinigte Seelen, gequälte Wesen, Ausbeutung der letzten Ressourcen von Mutter Erde. Der Gnade ist genug gewesen, Gnade und geschehen lassen, diese Zeit ist vorbei. Wer in Unfrieden ist, hat zu gehen. Wer Kriege führen will, hat zu gehen. Wer andere unterjochen will, hat zu gehen. Die Erde ist kein Platz für Grausamkeit.

Als die Erde geschöpft wurde, wurde sie als Planet der Liebe geschöpft, zwar als Schulungsplanet aber dennoch immer im Einklang mit Respekt, Liebe und Wahrheit. Es ist vorbei! So, wie wenn eine Mutter, die geschunden und ausgebeutet wurde, dem ein Ende setzt, so setzt Mutter Erde dem ein Ende. Sie kann nicht mehr. Ihre Ressourcen sind bis an den Rand entkräftet und erst im Frieden kann sie heilen und regenerieren. Und wenn die Kriege beendet sind und die Gräueltaten vorbei, fließen die Wasser zurück, bisweilen vielleicht als Sturmflut, so wie es bereits geschehen ist am Ende des letzten Jahres. Über diese Sturmfluten reinigt sich die Erde und das Wasser findet wieder zurück, die Gifte werden herausgespült. Wenn Stürme Landstriche verwehen, findet die Landschaft zu neuen Formen zurück. Feuerbrunst ist dazu da, im Namen Shivas Platz für Transformationen und Neubeginn zu schaffen.

Om-Gold-Botschaft-2016

Und ihr, die ihr hier seid und auch all die, die in der Ausrichtung bei Gott sind, halten dem stand. Vertraut, dass ihr sicher seid. Dort, wo ihr lebt, helft anderen auch ins Vertrauen zu gehen. Keinem der wahrhaftig ist, wird Leid geschehen oder Leid zugefügt. Geht aufrecht, lasst euch von den Kriegstreibern nicht beirren, stellt euch nicht zur Verfügung für ihre Täuschungsmanöver. Durch Klarheit und Aufrichtigkeit geht jeder seinen Weg durch die Stürme, die spätestens im zweiten Halbjahr zu Ende sind. Dann beginnt die Erde aufzublühen. Ihr werdet Quellen finden, wo die Erde dürstet. Es werden Wälder entstehen wo Wüsten sind. Es werden Tiere zurückkehren, die die Erde verlassen haben. Und es werden sich Gruppen finden und Lebensgemeinschaften mit einem neuen Bewusstsein.

Es gibt so viel Wissen und Erkenntnis, das in den Schubladen liegt, verschlossen wurde, von den sogenannten Eliten dieser Erde, die gefürchtet haben um ihre Macht, die Macht der Finsternis. Diese Schubladen werden aufgerissen und das Wissen wird euch zuteil. Das Wissen, wie die Erde heilt, wie Wüsten fruchtbar werden, wie der Mensch heilt und Krankheiten überwindet. Die Perversität der Versuche, der falschen Glaubensvorgaukeleien, all das muss ein Ende haben. Die Chemielabore dürfen sich selbst in die Luft sprengen. Vertraut endlich wieder euren eigenen Heilungskräften. Vertraut den Pflanzen, sie tragen die Medizin, die ihr braucht, wenn die Selbstheilungskräfte schwach sind. Vertraut der geistigen Welt, wenn ihr Antworten finden wollt. Hört auf Politiker zu wählen, die euch nur schaden wollen. Aufgeblasene Monster, wie Luftballons werden sie platzen, in der Eitelkeit, die sie vor sich hertragen. Hört auf euch zu versklaven. Kein Mensch ist als Sklave geboren. Keiner hat das Recht einen anderen zu unterjochen. Helft denen, die aus fernen Ländern gekommen sind, wenn sie Hilfe suchen. Jenen die feindlich gesinnt sind und Lügen verbreiten, die Frauen unterdrücken wollen, jenen bietet die Stirn. Denn jedes Wesen hat ein Recht auf Freiheit und Selbstbestimmtheit, jede Frau, jeder Mann, jedes Kind. Helft den Frauen, die verschleiert sind. Helft ihnen sie selbst zu sein. Doch helft im Frieden, verärgert niemanden, provoziert niemanden. Jeder muss selbst seine Ketten lösen und seine Schleier abwerfen. Ihr könnt nur ein Beispiel sein, sie ermutigen und zur Seite stehen.

Botschaft-aus-dem-Feuer

Die Welt wird voller Wunder sein. Ihr selbst werdet euch das größte Wunder sein. Und wir, die wir hier als Geistwesen sind, als Wesen des Lichts, als Hüter, Bewahrer, Lichtbringer, Boten, wir werden in diesem Jahr zum Teil uns manifestieren, für Sekunden, für Stunden unter euch sein, als Bettler, als Mönch, als Hure und als Bänker. Es wird ein Schauspiel geben an Orten, überall auf der Welt zugleich, wo keiner mehr erkennen wird unter welcher Maskerade, wer sich zeigt. Doch ihr, die ihr hier seid, fühlt mit eurem Herz und ihr werdet unter jeder Maske den Scharlatan und auch den Heiligen erkennen. Die Maskerade, die die Erde so liebt, wird ihre eigene Falle sein und Erlösung bringen und danach wird jeder sich erkennen von Antlitz zu Antlitz in der Wahrheit dessen was ist.

OM NAMAHA SHIVAYA**

(empfangen von Parvati S. Hörler am 3. Januar 2016, Berlin)


*Babaji ist ein Aspekt Gottes, der sich über das Feuer ausdrückt. In der indischen Drei-Einheit wird dieser Aspekt durch Shiva repräsentiert, den Zerstörer der Negativität, den großen Transformator im Kreislauf des geschöpften Lebens. 

**OM NAMAHA SHIVAYA (Sanskrit) = Herr Dein Wille geschehe oder ich verneige mich vor Gott in mir.

Lesen Sie hier mehr über den Ausbildungsweg zum Feuerschamanen Babajis

Parvati S. Hörler ist Fengshuimeisterin und Schamanin. Durch eine sensiblere und vielschichtigere Wahrnehmung nimmt sie die Außenwelt intensiver wahr. Lesen Sie die Geschichte von Parvati S. Hörler.

Quelle Deiner Inspiration

Ich habe meine besonderen Kraftorte in einem Energiebuch gesammelt. Lass Dich inspirieren. Du erhältst das Energiebuch kostenlos von mir! Ich verschicke keinen Spam. Versprochen.

14 Kommentare
  1. Britta Krämer
    Britta Krämer says:

    Liebe Parvati Danke für die Botschaft alles Gute für 2016. falls du in Heidelberg bist und du dich freuen würdest, können wir uns auf einen Kaffee treffen.
    Herzliche Grüße Britta

    Antworten
  2. Anett Hoppe
    Anett Hoppe says:

    Liebe Parvati!

    Danke für die hier verkündete Botschaft. Sie ermutigt und aus ihr schöpfe ich Kraft und werde Freude haben am Tun.
    Ich hoffe wir sehen uns in diesem Jahr.

    LG

    Anett

    Antworten
    • Fengshuimeisterei
      Fengshuimeisterei says:

      Liebe Anett,
      danke Dir. Auch mich haben die Worte Babajis zutiefst berührt. Und ja, sie geben Mut und lassen erahnen, was möglich ist an Gutem und Schönen auf dieser Welt.
      Bis ganz bald.
      Von Herzen Parvati

      Antworten
  3. Ingo Franke
    Ingo Franke says:

    Liebe Parvati,

    Danke für die heilsamen Worte von Babaji. Danke für die Worte des Himmels, die uns. Erdenmenschen wachrütteln. Worte die uns demütiger werden lassen. Danke
    Schöne Grüße von Ingrid und Ingo

    Antworten
    • Fengshuimeisterei
      Fengshuimeisterei says:

      Liebe Ingrid, lieber Ingo,

      danke. Es ist schön zu lesen, wie viele Menschen die Botschaft Babajis erreicht. Möge sie, wie eine Welle des Friedens und der Liebe durch die Herzen der Menschen gehen.
      OM NAMAHA SHIVAY

      Von Herzen
      Parvati

      Antworten
  4. Latira Silke Hohmuth
    Latira Silke Hohmuth says:

    Seit so vielen Jahren schon begleiten mich diese Jahresbotschaften auf ganz wunderbare Weise. Ich danke Dir, liebe Parvati, fürs Empfangen und Sichtbar machen.

    Fühl Dich von Herzen umarmt und ich freue mich auf ein Wiedersehen.

    Herzlichst.
    Latira Silke Hohmuth

    Antworten
  5. Amra/Elisabeth
    Amra/Elisabeth says:

    Liebe Parvati,
    Danke für die Botschaft aus dem Feuer Babajis 2016.
    Ich bin dankbar, dass du liebe Parvati die Botschaft jedes Jahr öffentlichen machst.
    Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir und hoffe, dass es dieses Jahr klappen wird.
    Eine lichtvolle und friedliche Zeit wünscht dir von Herzen
    Amra /Elisabeth

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.